F-Gebäude – Turnhalle Brennt in Voller Ausdehnung

Datum: 14. April 2022 um 02:59
Einsatzart: Feuer > Gebäude
Einsatzort: Heidenweg, Engter
Einheiten: Achmer, Bramsche, Engter, Epe, Hesepe, Pente, Sögeln, Ueffeln
Weitere Kräfte: Freiwillige Feuerwehr Belm, Freiwillige Feuerwehr Wallenhorst


Einsatzbericht:

Gegen 03:00 Uhr heute Morgen wurde die Ortsfeuerwehr Engter und die Drehleitereinheit Bramsche zu einer Turnhalle in Engter alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand das Gebäude bereits in Vollbrand, sodass alle acht Ortsfeuerwehren der Stadt Bramsche, die Feuerwehr Wallenhorst und die Drehleitereinheit der Feuerwehr Belm nachalarmiert wurden.

Das Gebäude brannte vollständig aus, sodass die Hauptaufgabe darin bestand, die umliegenden Häuser zu schützen.

12 Menschen mussten über Nacht Ihre Wohnhäuser verlassen und kamen im Vereinsheim des TuS Engter unter.

Die Wasserversorgung wurde aus mehreren Hydranten und durch Pendelverkehr der Tanklöschfahrzeuge sichergestellt.

Gegen 7 Uhr konnte ein Großteil der eingesetzten Kräfte die Einsatzstelle verlassen.

Die letzten Nachlöscharbeiten führte die Ortsfeuerwehr Engter alleine durch.

Neben den 10 Ortsfeuerwehren, war noch die IuK Gruppe des Landkreises, die Feldküche der Feuerwehr Bippen, die FTZ Nord, SEG Malteser und Polizei Bramsche im Einsatz.

Text: Nico Klöppel
Fotos: Nico Klöppel, Isa Gausmann, IuK Gruppe