TH – Unterstützung Rettungsdienst – Patient Covid19 Positiv

Datum: 19. April 2021 um 06:45
Einsatzart: Technische Hilfe > Unterstützung Rettungsdienst
Einsatzort: Lutterdamm, Bramsche
Einheiten: Bramsche


Einsatzbericht:

Heute morgen, am 19.04.2021, wurde die Feuerwehr Bramsche-Mitte um 6:46 Uhr mit folgendem Alarmstichwort alarmiert: Unterstützung Rettungsdienst zur Tragehilfe, Patient wird reanimiert. Patient ist Covid19 positiv.
Die freiwilligen Feuerwehrmänner und -frauen machten sich also wie immer auf den Weg um Menschenleben zu retten. Uns blieb nichts anderes übrig als das oberste Gebot, nämlich den Schutz der eigenen Gesundheit der am Einsatz beteiligten Kameraden zu Gunsten des Patienten, zurückzustellen.
Und warum? Weil wir immer noch nicht gegen Corona geimpft sind!
Die, die bereit sind Leben zu Retten, Feuer zu löschen und Hilfe zu leisten: das sind auch Familienväter mit Kindern, die Verantwortung gegenüber Ihren Familien tragen und bei denen eine Erkrankung an Corona fatale Folgen haben könnte.
Wir schützen Bramsche und die Bramscher Bürgerinnen und Bürger und zwar 365 Tage, 24 Stunden! Aber wer schützt uns!?
Impfung für alle Feuerwehrfrauen und -männer! JETZT!

(Foto & Text: Ortsfeuerwehr Bramsche-Mitte / Markus Leske)