F-Gebäude – Übung

Datum: 22. April 2022 um 18:59
Einsatzart: Feuer > Gebäude
Einheiten: Bramsche


Einsatzbericht:

Unangekündigte Frühjahrsübung der Feuerwehr Bramsche Mitte.

Leider sind ja in den letzten 2 Jahren die Frühjahrsübungen der Feuerwehr Bramsche Mitte aufgrund der Corona Pandemie ausgefallen. Diese Übungen sind zum Großteil eine Showübung für interessierte Gäste, die die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr verfolgen. In diesem Jahr hat sich der Ortsbrandmeister Karsten Pösse und sein Stellvertreter Markus Leske eine unangekündigte Übung ausgedacht. Als Objekt kam ein Abrisshaus in der Großen Straße in Frage. Insg. Waren 6 Personen vermisst bzw. in Gefahr. Ein Vater mit 2 Kindern konnte sich in letzter Sekunde auf das Flachdach der Garage in Sicherheit bringen, wo sie schließlich über eine Steckleiter gerettet wurden. Für die Drehleiter war der Innenhof leider zu eng. Eine weitere Person (Übungspuppe) wurde mit Hilfe der Schleifkorbtrage u d Steckleiterteile gerettet. Weiterhin drang ein Trupp unter schwerem Atemschtz mit einem C-Rohr zur Brandbekämpfung und Personensuche in das Gebäude vor. Nach kurzer Zeit konnten zwei weitere Verletzte in Sicherheit gebracht werden und der mitalarmierten SEG des Malteser Hilfsdienstes übergeben werden. Das Feuer wurde gelöscht, mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Das Gebäude wurde anschließend mit einem Überdruck Ventilator rauchfrei gemacht. Zur kleinen Übungsnachbesprechung lud Pösse noch ins Feuerwehrgerätehaus ein. Ab der kommenden Woche wird der Dienstbetrieb nach der Coronapause wieder aufgenommen.

(Text: Ortsfeuerwehr Bramsche-Mitte Karsten Pösse)