Demo

Die Stadt in Kinderhand

26032018 kinderhand„Die Stadt in Kinderhand“ heißt es am 17. Juni 2018 zum zweiten Mal in Bramsche: Die Feuerwehr und die Firma Eventattraktion.de laden zu dem großen Familien- und Kinderfest auf der Wiese hinter dem Tuchmacher-Museum ein. Es gibt bereits Tickets für Hubschrauber-Rundflüge.

Im Juni 2015 fand „Die Stadt in Kinderhand“ das erste Mal statt: Rund 15.000 Bramscher und Besucher aus der Umgebung strömten damals zur Wiese am Tuchmacher-Museum, wo zum Familien- und Kinderfest jede Menge geboten wurde: Riesige Hüpfburgen, aufblasbare Rutschen, Torwandschießen, Gewinnspiele, Show-Programm mit Cheerleadern und den „Jojos“ und Vorführungen der Feuerwehr.

Besucher und Organisatoren waren sich schnell einig: „Die Stadt in Kinderhand“ muss wiederholt werden. Am 17. Juni 2018 soll es nun soweit sein, passend zum 135-jährigen Bestehen der Feuerwehr Bramsche findet das Fest erneut statt.

Erneut wird es bei der Veranstaltung auch Hubschrauber-Rundflüge über Bramsche geben. Tickets zum Preis von 35 Euro sind bereits jetzt erhältlich. „Vielleicht denkt ja der ein oder andere jetzt schon an Weihnachten (*Geburtstage, Ostern, Hochzeitstage... Anm. der Redaktion FF Stadt Bramsche), da könnte das doch für manchen ein passendes Geschenk sein“, meint Karsten Pösse, der das Familien- und Kinderfest seitens der Feuerwehr zusammen mit Jens Mehring und seinem Unternehmen Eventattraktion.de organisiert. Ebenfalls erhältlich, so Pösse, seien Tickets für einen Hin- oder Rückflug von bzw. nach Ahlen in Westfalen. Dort hat die Firma Agrarflug Helilift ihren Sitz, die die Rundflüge durchführen wird.

Text: Bramscher Nachrichten

Drucken E-Mail