Demo

Vorerst Wiederwahl im Ortbrandmeister-Amt – Nachfolge wird weiter gesucht

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Stadtbrandmeister Amin Schnieder betonte, dass im Jahresrückblick doch der ein oder andere Einsatz auftauchte, der jedem einzelnen anwesenden Kameraden länger in Erinnerung bleiben dürfte. Außerdem stelle sich in gerade solchen schwierigeren Einsätzen die Bedeutung und der Respekt für das Ehrenamt dar, das die Bereitschaft der Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr im Einsatz ausmacht.

Fachbereichsleiter der Stadt Mathias Hintz lobte die durchaus auch mal kurzen Dienstwege, wenn es ein Thema zu klären gibt, und die sowohl gute als auch direkte unkomplizierte Zusammenarbeit.

Das wichtigste Thema des Abends war jedoch das folgendes: Die im Turnus von jeweils sechs Jahren laufenden Amtszeiten des Ortsbrandmeisters Wilfried Menke sowie des Stellvertreters Jürgen Frankamp liefen in diesem Jahr ab, womit automatisch Neuwahlen auf der Agenda standen. Schnieder erklärte in diesem Zusammenhang, dass jene Wahlen einen gewissen Rahmen einhalten und somit als Vorschlagswahlen vonstattengehen müssten. Die genannten Amtierenden hatten im Voraus zu Wort gegeben, ihre Posten unter anderem aus zeittechnischen Gründen gern in andere Hände legen zu wollen. Da sich die Findung einer Nachfolge allerdings als aktuell recht schwierig erwies, erklärten sie sich kurzerhand dazu bereit, sich zum Allgemeinwohl noch einmal zur Wiederwahl aufstellen zu lassen, gaben aber gleichzeitig bekannt, nicht die gesamte Amtszeit übernehmen zu können und eine Nachfolge in der nächsten Zeit zu integrieren. Sie wurden mit großer Übereinstimmung wiedergewählt.

Selbstverständlich gab es auch noch Beförderungen zu verkünden: Niklas Tschöke und Till Stückemann wurden zum Feuerwehrmann ernannt, Ulrich Waldkötter wurde für seine 25-jährige Mitgliedschaft in der FF Epe geehrt. Außerdem sind die Kameraden Dietmar Molkenthin, Franz-Josef Nannemann und Friedhelm Richter aus dem aktiven Dienst altersbedingt zurückgetreten.

Drucken E-Mail